Raucherentwöhnung

Warum lässt sich eine Phobie, z.B. die Angst vor Spinnen, nicht einfach mit bloßer Willenskraft abstellen?

Schließlich weiß der Verstand doch, dass beim bloßen Anblick einer (zudem noch ungiftigen) Hausspinne keine Gefahr droht...

 

Die Antwort ist ganz einfach. Die negativen Denkmuster, die der Phobie zugrunde liegen, sind tief im Unterbewusstsein des Betroffenen verankert. Damit sind sie unerreichbar für bewusste, vom Verstand gesteuerte Einwirkungen.

 

Ähnlich verhält es sich mit dem Rauchen. Auch hier ist die Gewohnheit des ständigen Griffs nach der Zigarette Teil des Unterbewusstseins. Nur den wenigsten Rauchern gelingt es daher mit reiner Willenskraft, dauerhaft mit dem Rauchen aufzuhören.

 

Auch wenn einem Raucher die Gefahren des Rauchens bewusst sind und er vor den schädlichen Folgen der giftigen Inhaltsstoffe Angst hat (oder sich gesundheitliche Folgen sogar schon zeigen), macht ihn daher allein der Entschluss aufzuhören in der Regel noch nicht zum Nichtraucher. Denn die negativen Denkmuster des Rauchers bleiben von diesem Entschluss unberührt.

 

In diesem Dilemma kann das Mittel der Hypnose Erstaunliches erreichen. Denn die Hypnose stellt ein mächtiges Werkzeug dar, um direkt auf das Unterbewusstsein zuzugreifen und dort die für ein Leben als Nichtraucher notwendigen Veränderungen zu bewirken.

 

Da Hypnose jedoch niemals gegen den Willen des Klienten möglich ist, kann die Hypnose nur Erfolg haben, wenn der Betroffene ernsthaft entschlossen (!) ist dauerhaft und vollständig mit dem Rauchen aufzuhören.

 

Unter dieser Voraussetzung bietet Ihnen das HYPNOMENT-Endlich Nichtraucher-Konzept eine spezielle Kombination wirkungsvoller hypnotherapeutischer Instrumente, um Ihnen ein gesünderes Leben als Nichtraucher zu ermöglichen.  Das HYPNOMENT-Endlich Nichtraucher-Konzept erfordert dabei lediglich zwei Sitzungen:

 

In der ersten Sitzung (ca. 2 Stunden) werden wir zunächst Ihre Rauchgewohnheiten einschließlich hiermit zusammenhängender sozialer Aspekte ausführlich erörtern. Im Anschluss werde ich Ihnen die Grundlagen der Hypnose erläutern und Ihnen den Ablauf der Raucherentwöhnung erklären. Dann werden Sie erste Erfahrungen mit dem Werkzeug der Hypnose sammeln und erleben, wie im Zustand der Trance eine unmittelbare Kommunikation mit Ihrem Unterbewusstsein möglich ist. Während Ihrer ersten Hypnose wird dabei Ihr Unterbewusstsein bereits auf den erfolgreichen Abschluss der zweiten Sitzung vorbereitet werden.

 

In der zweiten Sitzung (ca. 3 Stunden) werden wir zunächst über Ihre Erfahrungen nach der ersten Sitzung sprechen, denn häufig sind bereits zu diesem Zeitpunkt erste Veränderungen spürbar. Ich werde Ihnen dann die Fakten und Hintergründe Ihres Rauchproblems erläutern. Sie erfahren also unter anderem wie Sie zum Raucher wurden, was Sie bisher am Aufhören hinderte und weshalb Abschreckung nicht funktioniert. Denn auch wenn Ihr Unterbewusstsein die notwendige Arbeit erledigen muss, fällt dies leichter, wenn auch der Verstand erkannt hat, dass der Weg zum Nichtraucher der richtige ist. Danach werde ich Sie erneut in einen Trance-Zustand führen. In der Hypnose werden Sie verschiedene hypnotherapeutische Anwendungen erleben. Diese bauen jeweils aufeinander auf und ergänzen sich mit dem Ziel, Sie dauerhaft zum Nichtraucher zu machen.

 

Das HYPNOMENT-Endlich Nichtraucher-Konzept von insgesamt ca. 5 Stunden erhalten Sie zum Vorteils-Festpreis von EUR 350.